Die berüchtigte Prüfung

Die berüchtigte Prüfung für den Kleinen Heilpraktiker

Die amtliche Überprüfung zur Erlaubnis der
Ausübung der Heilkunde beschränkt auf Psychotherapie  

Alle halbe Jahre, im März und im Oktober, ist es wieder soweit: Die AnwärterInnen für den psychotherapeutischen Heilpraktiker schreiben ihre Prüfung.

Leider hohe Durchfallquoten

Dann geht das Zittern los: Ist sie bestanden, steht noch die mündliche Prüfung ins Haus, was vielen Kandidaten noch mehr zu schaffen macht als die schriftliche.
Und wie jedes halbe Jahr werden wieder 40 bis 60 Prozent durchfallen, trotz Besuch eines Vorbereitungskurses.

Wie kann das sein?

Lesen Sie weiter beim Therapeutenfinder (com)

Informieren Sie sich über die Prüfungsvorbereitung im IN HOPE

Zurück zu den Fachartikeln